Liebe Leserinnen und Leser,

"Nie wieder Krieg", darin waren sich in Europa nach 1945 alle einig. Ob und wie dies die einst
jahrhundertelang verfeindeten Nachbarn schaffen würden, war keineswegs sicher. Die Grenzen
in den Köpfen und auf den Landkarten waren noch deutlich definiert. Von Frankreich, Polen,
Spanien und dem Rest der Welt hatte Deutschland keine großen Sympathien zu erwarten.


Heute, 2016, feiert Offenbach 60 Jahre Europapreis und Städtepartnerschaft mit der französischen
Stadt Puteaux. In besonderer Anerkennung der Förderung des Europagedankens würdigte
der Europarat 1956 die beiden Städte als erste mit diesem Preis. Bereits 1952 gab es Kontakte zwischen den Bürgermeistern und Jugend- und Sportbegegnungen.

Heute bestehen persönliche Kontakte, Freundschaften und wirtschaftliche Beziehungen zu insgesamt
13 Partnerstädten. Der stabile Frieden in Europa ist letzendlich auch das Ergebniss des
Engagements vieler, einzelner Menschen, die aufeinander zugehen.


Wir haben gelernt, dass es gemeinsam funktionieren kann und trotz vieler Mühen und mancher
Diskrepanzen gibt es auch keine Alternative.


Bleibt zu hoffen, dass Offenbach demnächst auch wieder die Austauschschülerinnen und Schüler
aus Japan begrüßen kann, die in diesem Jahr wegen der Terroranschläge in Europa ihren Besuch abgesagt haben.

Wir wünschen allen ein friedliches 'Restjahr' und viel Spaß mit 'Mut&Liebe'.

Petra Baumgardt, Alexander Knöß, Wolfgang Malik

 

 

 

 

Unsere App



 

 

 

 

 

Letzte Ausgabe

 

Zum Seitenanfang