Liebe Leserinnen und Leser,

 

"Literatur, da wird mir übel.....", das war gestern, oder genauer Nina Hagen 1978. In Offenbach hat Literatur und Poesie aktuell eine Heimat gefunden. Frank Witzel ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2015 zum Beispiel oder Safiye Can (u. a. Else Lasker-Schüler-Lyrikpreis 2016 und Preis für aufrechte Literatur 2016). Sie hat sogar mit dem Nischenprodukt "Lyrik" bundesweiten Erfolg. Beide sind bekennende Offenbacher und eine ganze Reihe Autoren lassen sich hier inspirieren. Wir stellen einige von ihnen in unserem Schwerpunktthema vor.

Offenbach als Stadt des Buchdrucks, der Druckmaschinen und Typografie hat eine lange, literarische Tradition. Unter anderem Spohie von La Roche, Bettine von Arnim und auch Gertrude Guillaume-Schack fanden hier ein ideales, tolerantes Klima. (Genaueres zu diesen interessanten Frauen finden Sie im gerade erschienenen Buch "Frauen prägen Offenbach - auf Spurensuche durch drei Jahrhunderte").

Ganz poetisch ist auch unser erster Mut&Liebe Lyrikkalender geworden, mit Lyrik von Safiye Can und Fotografien von Rainer Golembiewski. Im beliebten Mut&Liebe Jahreskalender präsentieren wir u. a. die Gewinnerfotos des Fotowettbewerbs "Main Blick auf OF".

Dann viel Spaß beim Lesen, schöne Feiertage und ein gutes. friedliches neues Jahr.

Petra Baumgardt, Wolfgang Mallik, Alexander Knöß

und das ganze Mut&Liebe-Team!

 

(Der Mut&Liebe Kalender 2017 (je 10,- €) gibt es auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!)

 

 

 

 

Unsere App



 

 

 

 

 

Letzte Ausgabe

 

Zum Seitenanfang