Liebe Leserinnen und Leser,

Jung, lebendig, international – "Offenbach ist wie São Paulo..." von wem stammt noch gleich dieses treffende Statement? Egal: "Offenbach ist wie Paris" – halten wir mal dagegen, jedenfalls in dieser Mut&Liebe Ausgabe.

Offenbach die 'Stadt der Liebe', jede/r kann hier nach seiner Fasson leben und lieben. (wir denken z. B. an den ersten bekennenden, schwulen Bundestagsabgeordneten in den 1980ern: Herbert Rusche aus OF). Auch die vielen binationalen Paare überwinden in ihren Familien Ressentiments und Feindbilder. Und spätestens mit der Offenbacher Antwort auf den Eiffelturm, der 'Blaue Kran', macht unsere liebenswerte Stadt am Main, der Metropole an der Seine ernsthafte Konkurrenz....

Ok, bleiben wir auf dem Teppich, laut aktueller ZDF-Studie zur Lebensqualität in Deutschland belegt Offenbach hessenweit den letzten Platz! Wir sind da wohl anderer Meinung. Deshalb erzählen wir mal schöne, private Erfolgsgeschichten aus dem Herzen der Stadt, gegen all den Hass und die Katastrophen, die uns alltäglich begegnen.

Dann wünschen wir Ihnen und uns einen schönen Sommer. Besuchen Sie uns auf dem Mainuferfest (16. / 17. Juni), schauen Sie bei Rad, Wein und Gesang vorbei (3. bis 5.
August) und genießen Sie am 11. August das Lichterfest im Büsing Park. Vorher treffen wir uns aber noch am 22. Juli, wie jedes Jahr, zu 108 Sonnengrüßen auf der Hafentreppe.

Offenbacher Lebensqualität pur, jenseits aller Statistik!

Viel Spaß und eine interessante Lektüre


wünscht das Mut&Liebe Team!

 

Unsere App



 

 

 

 

 

Letzte Ausgabe

 

Zum Seitenanfang